Polizei Eifel: Mehrere Explosivstoffe gefunden

In der Eifel wurden in den letzten zwei Tagen Explosivstoffe gefunden.

Auf einem Feld in Recht wurde am Dienstag eine Granate gefunden. Am Montag wurde eine Handgranate bei Straßenarbeiten in Büllingen gefunden. Beide Male wurde der entsprechende Entsorgungsdienst gerufen.

Auf der Straße von Schönberg nach Andler haben Teilnehmer eines Jugendlagers mehrere Straßenschilder beschmiert. Der Leiter der Gruppe werde dafür sorgen, dass die Schilder gesäubert werden.

Die Polizei der Zone Eifel meldet zudem einen Einbruch in St. Vith: Unbekannte sind durch ein Kellerfenster in einen Rohbau gestiegen und haben mehrere Geräte entwendet. Ereignet hat sich der Einbruch zwischen Sonntagabend und Montagmorgen.

mitt/rasch

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150