Bütgenbach: Aufruf zum sparsamen Umgang mit Wasser

Die Gemeinde Bütgenbach ruft ihre Bevölkerung zum sparsamen Umgang mit Wasser auf. Infolge der seit Monaten andauernden Trockenheit seien die Wasserfördermengen der Quellen und Brunnen der Gemeinde stark zurückgegangen.

Gartenschlauch (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Sorin Alexandru)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Sorin Alexandru

Auch wenn die Fördermengen und die verbrauchten Mengen zurzeit immer noch im Gleichgewicht stünden, könnte sich die Situation verschlechtern, da in den nächsten Tagen und Wochen mit hohen Temperaturen und nur wenig Niederschlag zu rechnen sei, so die Gemeinde.

Bütgenbach ruft daher dazu auf, das Trinkwasser möglichst sparsam zu nutzen und beispielsweise den Garten und die Grünflächen nur sparsam zu wässern, das Auto nicht zu putzen, Schwimmbecken und Swimmingpools nicht unnötig mehrfach zu befüllen und den Hof nicht mit Wasser zu reinigen.

mitt/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150