Regional einkaufen und dabei Müll vermeiden: Ab sofort in Lontzen möglich

Das kennt wahrscheinlich jeder: Man war einkaufen und möchte zu Hause direkt alles einräumen. Doch beim Sortieren und Auspacken der Ware fällt Müll an - Plastikmüll - und davon ganz schön reichlich. Es gibt jedoch auch Läden, die dem entgegenwirken wollen. Solch ein Laden hat nun in Lontzen eröffnet.

Neu in Lontzen: der Unverpackt-Laden "La Boîte à Vrac" (Bild: Andreas Lejeune/BRF)

Neu in Lontzen: der Unverpackt-Laden "La Boîte à Vrac" (Bild: Andreas Lejeune/BRF)

Am Dienstag hat in Lontzen „La Boîte à Vrac“ eröffnet. Dabei handelt es sich um einen Laden, der regionale und hauptsächlich biologisch angebaute Produkte anbietet.

Außerdem wird bewusst auf Verpackungsmüll verzichtet. Jeder Kunde kann eigene Behälter mitbringen oder vor Ort erwerben und die gewünschte Ware direkt abfüllen. So soll unnötiger Plastikmüll vermieden werden.

Neben Lebensmitteln bietet „La Boîte à Vrac“ auch Kosmetika und Reinigungsprodukte an.

Annick Schauergans führt den Unverpackt-Laden "La Boîte à Vrac" in Lontzen (Bild: Andreas Lejeune/BRF)

Annick Schauergans führt den Unverpackt-Laden „La Boîte à Vrac“ in Lontzen (Bild: Andreas Lejeune/BRF)

aj/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150