Motorradfahrer in Eupen verunglückt – keine Verletzten

In der Oestraße in Eupen ist am Donnerstagnachmittag ein Motorradfahrer verunglückt.

Der 51-Jährige aus Tessenderlo kam zu Fall, als er über einen eingesackten Gullideckel fuhr und dadurch die Kontrolle über sein Gefährt verlor. Das Motorrad fuhr eigenständig noch etwa 200 Meter weiter, ehe es am Tor des Kabelwerks zum Stillstand kam.

Glücklicherweise wurden weder der Motorradfahrer verletzt noch andere Personen bzw. Fahrzeuge in den Unfall verwickelt.

mitt/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150