Frauenerzählcafé lädt ein zum Fest des Weltfrauentags mit Romy Conzen

Auch in diesem Jahr organisiert das Frauenerzählcafé aus Anlass des Weltfrauentags am Sonntag wieder ein Treffen: am Dienstag, dem 10. März, im Foyer des BRF in Eupen - mit Geschichten über sechs große Frauen und einem Konzert- und Partyabend.

Romy Conzen in Brasserie Spezial am 21. Juli

Romy Conzen im BRF-Studio (Archivbild: Renate Ducomble/BRF)

Mit der Aktion möchte das Frauenerzählcafé – ein Gemeinschaftsprojekt von Viertelhaus Cardijn, Frauenliga und Miteinander Teilen – darauf aufmerksam machen, dass Frauen aus aller Welt noch immer nicht die gleichen Rechte haben wie Männer. Auch wenn sich einiges zum Positiven verändert habe, bleibe noch viel zu tun, sagt Koordinatorin Bianca Croé.

Auch im Eupener Land gab es Frauen, die Großes geleistet haben und nicht im Schatten stehen wollten. Bei dem Fest im BRF-Foyer im Funkhaus in Eupen werden sechs dieser besonderen Frauen, die in der Vergangenheit in Eupen Geschichte geschrieben haben, vorgestellt.

„Frauen, die nicht am Spielfeldrand stehen wollten, sondern ihr Leben selbst in die Hand genommen haben. Solche Geschichten haben wir ausfindig gemacht. Es gibt auch noch viele lebende Verwandte – die fanden das ganz toll“, erzählt Bianca Croé im BRF-Interview. Einige Großenkelinnen werden bei dem Abend dabei sein.

Eine besondere Aktion: „Wir haben festgestellt, dass zum Beispiel in Eupen die Straßen fast nur Männernamen tragen. Es gibt nur eine einzige Straße, die den Namen einer Frau trägt: die Maria-Theresia-Straße. Wir wollen anregen, dass künftige Straßen Frauennamen tragen. Und an dem Abend wollen wir die Frauen wählen lassen.“

Im Anschluss gibt es ein Konzert mit der Singer-Songwriterin Romy Conzen, anschließend wird getanzt und gefeiert mit DJ Céline. Der Abend startet um 19 Uhr.

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150