Eupener Polizei zieht zwei Führerscheine ein

Beamte der Polizeizone Weser-Göhl haben am frühen Montagnachmittag an der Lütticher Straße in Lontzen einen französischen Autofahrer kontrolliert.

Wie sich herausstellte, stand der 36-jährige Autofahrer unter Einfluss von Drogen. Die Beamten ordneten ein Fahrverbot an.

Gegen 17 Uhr hielt die Polizei am Lascheterweg in Eupen einen Pkw an. Auch hier wurde ein Drogentest durchgeführt, der positiv ausfiel. Dem 23-jährigen Autofahrer wurde der Führerschein entzogen. Außerdem war das Fahrzeug weder versichert, noch zugelassen. Es wurde sichergestellt und abgeschleppt.

mitt/cd