Einbrüche in Raeren und Lontzen

Zwei Einbrüche haben sich am Wochenende auf dem Gebiet der Polizeizone Weser-Göhl ereignet.

In der Raerener Kinkebahn wurde am Samstagnachmittag in zwei Häuser eingebrochen. Bei beiden Häusern haben sich der oder die Täter zur Rückseite begeben, um dort die Rollläden hochzuheben und Fenster zu öffnen. In den Häusern wurde unter anderem Schmuck und Geld entwendet.

Im Lontzener Lindenweg wurde zwischen Freitagabend 15 Uhr und Samstagmorgen 8 Uhr in ein Wohnhaus eingebrochen. Der oder die Täter haben ein Fenster aufgehebelt und sich so Zutritt zum Haus verschafft. Über die Beute ist bislang nichts bekannt.

mitt/mz

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150