Molkerei Corman: Industriebrand glimpflich verlaufen

Ein heftiger Industriebrand hat am Donnerstagmorgen im Gebäude 1 der Butterfabrik Corman in Goé gewütet. Dabei wurde aber niemand verletzt.

Der Brand wurde von rund 45 Feuerwehrkräften aus mehreren Feuerwehrzonen gelöscht. Die Brandursache ist noch unklar. Auch die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden.

Laut Angaben der Feuerwehr hat der Brand keine nennenswerten Umweltschäden verursacht.

In dem Bereich, der durch die Flammen zerstört wurde, arbeitet nur eine Person.

Der Großteil der Produktionsanlagen ist nicht beschädigt worden. Die Mitarbeiter, die während der Löscharbeiten in Sicherheit gebracht worden waren, konnten die Produktion zum Teil wieder aufnehmen.

Brand in der Molkerei Corman in Goé

In der Molkerei Corman in Goé hat es heute Morgen gebrannt. Alle Mitarbeiter wurden evakuiert. Über die Brandursache ist noch nichts bekannt.

Geplaatst door BRF Nachrichten op Donderdag 23 januari 2020

Manuel Zimmermann

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150