Aachener Babyklappe bleibt zwei Jahre geschlossen

Die Babyklappe am Aachener Marienhospital bleibt zwei Jahre geschlossen. Grund dafür sind Bauarbeiten, die momentan rund ums Burtscheider Krankenhaus stattfinden.

Säugling auf Waage (Illustrationsbild)

Illustrationsbild: Jasper Jacobs/Belga

Dadurch wird der Zugangsweg zum Krankenhaus versperrt. Die Babyklappe ist nach Angaben des Krankenhauses die einzige im Raum Aachen und Umgebung.

Sie wurde 2001 auf Wunsch von Aachener Kommunalpolitikern eingerichtet. Anlass war damals der Fund einer Babyleiche im Aachener Kreisgebiet.

In der Babyklappe des Aachener Marienhospitals wurden bislang fünf Kinder abgegeben.

In Belgien gibt es in Brüssel und Antwerpen eine Babyklappe.

az/kaleido/mz

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150