Drei Einbruchsversuche und ein uneinsichtiger betrunkener Autofahrer

Im Eupener Land hat es in den letzten Tagen erneut drei Einbruchsversuche gegeben.

In der Aachener Straße in Eupen versuchten unbekannte Täter, die Türe eines Mehrparteienhauses aufzuhebeln. Im Haasberg versuchten Unbekannte, die Eingangstüre eines Wohnhauses aufzubrechen.

Am Tüljebach in Kelmis versuchten Einbrecher, ein Fenster an der Rückseite eines Hauses aufzubrechen. In allen drei Fällen gelangten die Täter aber nicht ins Innere.

Außerdem berichtet die Polizei von einem Autofahrer, der am Montag gefährlich unterwegs war. Der 33-Jährige hatte auf der Aachener Straße mehrere Fahrzeuge überholt. Als die Beamten den Fahrer stoppen konnten, stellte sich heraus, dass er betrunken war.

Obwohl sein Führerschein sofort eingezogen wurde, wurde er kurze Zeit später erneut am Steuer seines Wagens erwischt. Der Wagen wurde daraufhin sichergestellt.

mitt/vk