Angriff auf Polizisten in Bitburg

Ein Randalierer hat in Bitburg zwei Polizisten mit Gegenständen beworfen und mit einem Brecheisen bedroht.

Die Beamten seien am Mittwochmorgen zum Gebäude einer Suchtberatungsstelle gerufen worden. Dort habe der 30-Jährige randaliert und einen Bewohner angegriffen.

Der aggressive Mann warf den Angaben zufolge im Treppenhaus mit Gegenständen nach den Polizisten. Obwohl die Beamten Pfefferspray einsetzten, konnte er nach draußen flüchten. Mit einer Holzlatte schlug er eine Autoscheibe ein. In dem Wagen fand er ein Brecheisen, mit dem er weitere Autos demolierte. Schließlich sei der Mann mit dem Brecheisen auf einen Polizisten zugegangen und habe ihn bedroht. Daraufhin habe der Polizist in den Boden geschossen.

Der 30-Jährige konnte erst mit einem Taser gestoppt werden. Die Beamten erlitten leichte Verletzungen. Der Angreifer wurde ebenfalls verletzt. Er wurde vorläufig festgenommen.

dpa/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150