Geschenkaktion in Eupen: „Ein Wunsch aus der Weihnachtskugel“

Das Viertelhaus Cardijn in Eupen hat in Zusammenarbeit mit dem Vinzenz-Verein und der VoG "Ein Starkes Viertel" das Projekt "Ein Wunsch aus der Weihnachtskugel" ins Leben gerufen. Dadurch kann jeder einem Mitbürger zu Weihnachten eine Freude machen.

Der "Wunschbaum" wartet auf Besucher (Bild: Viertelhaus Cardijn)

Der "Wunschbaum" wartet auf Besucher (Bild: Viertelhaus Cardijn)

Der "Wunschbaum" wartet auf Besucher (Bild: Viertelhaus Cardijn)Der Vinzenz-Verein sammelt Wünsche der Bedürftigen. Die Wünsche werden in Kugeln verpackt und im Viertelhaus Cardijn (Hillstrasse 7 in Eupen) an einen „Weihnachtsbaum“ gehängt.

„Wir haben die Aktion in diesem Jahr ein bisschen breiter gefächert. Sie betrifft wirklich alle Menschen: Kinder, Erwachsene und ältere Menschen, einfach alle“, erklärt Bianca Croé vom Viertelhaus Cardijn. „Im Moment hängen 50 Kugeln am Baum, aber es werden sicher noch mehr.“

„Was mich besonders bewegt und nachdenklich macht: Dieses Jahr haben sich viele ältere Menschen gemeldet. Das macht mich sehr traurig. Wenn ältere Menschen kommen, die sich Mülltüten wünschen, dann erschreckt mich das sehr“, sagt Bianca Croé.

Ab Freitag (6. Dezember) darf jeder eine Kugel vom Baum pflücken. Auf dem Zettel stehen drei kleine Wünsche zur Auswahl. Das Geschenk sollte den Wert von 20 Euro nicht übersteigen und innerhalb einer Woche (bis zum 13. Dezember) wieder im Viertelhaus abgegeben werden.

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150