Raerenerin bei Verkehrsunfall mit Polizeimotorrad verletzt

Ein Frau aus Raeren ist am Montagnachmittag in einen Verkehrsunfall in der Aachener Innenstadt verwickelt gewesen.

Die 39-Jährige war zu Fuß auf der Lagerhausstraße zwischen Hauptbahnhof und Marschiertor unterwegs. Als sie versuchte, auf Höhe einer Verkehrsinsel zwischen den im Stau stehenden Autos die Straße zu überqueren, übersah sie ein heranrollendes Polizeimotorrad.

Obwohl der Polizist eine Vollbremsung machte, kam es zum Zusammenstoß. Die Frau stürzte und wurde verletzt. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Das Motorrad wurde leicht beschädigt, der Polizist kam unversehrt davon.

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150