Aachen: Elektroautobauer E.GO kritisiert höhere Kaufprämie

Der Aachener Elektroautohersteller E.GO fürchtet wegen der Kaufprämie für Elektroautos um seine Zukunft. Das meldet der WDR.

e.GO Mobile AG

Foto: e.GO Mobile AG

Die Erhöhung der Prämie auf 6.000 Euro sei eine Bedrohung für kleine Hersteller, sagt E.GO-Chef Günther Schuh.

Wer in Zukunft ein Elektroauto kauft, soll in Deutschland mit einer Prämie bis zu 6.000 Euro belohnt werden – derzeit sind es bis zu 4.000 Euro. Die eine Hälfte bezahlt der Bund, die andere Hälfte müssen die Automobilhersteller stemmen.

Für ihn als reinen E-Autoproduzenten sei das existenzbedrohend, so Schuh. Bislang ist E.GO neben Tesla der einzige deutsche Automobilhersteller, der ausschließlich E-Autos produziert.

wdr/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150