Stärkere Polizeipräsenz an Asylbewerberheimen in Spa, Theux und Jalhay

Nach dem Brandanschlag auf ein künftiges Asylbewerberheim in Bilzen verstärkt die Polizeizone Fagne die Sicherheitsmaßnahmen in Jalhay, Spa und Theux.

Fedasil habe bereits ein Überwachungssystem für seine Zentren eingerichtet, Polizisten verstärken jedoch jetzt die Patrouillen rund um diese Orte, so die Polizei. Derzeit ist nur das Zentrum des Roten Kreuzes in Jalhay bewohnt.

Nach dem Brandanschlag von Bilzen werde die Polizei aber auch an den nicht-bewohnten Zentren stärker Präsenz zeigen.

belga/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150