Gemeinde Amel hat zum Jubiläum einen eigenen Kalender

In der Gemeinde Amel ist ein Kalender mit alten Fotos aus den einzelnen Ortschaften erschienen. Anlass ist das 1.350-jährige Jubiläum im nächsten Jahr.

Amel-Kalender zum 1.350. Jubiläum (Bild: Touristinfo Amel)

Amel-Kalender zum 1.350. Jubiläum (Bild: Touristinfo Amel)

Die erste urkundliche Erwähnung von Amel stammt aus dem Jahr 670.

Der Kalender wurde von einer Projektgruppe im Auftrag des Dachverbandes für Tourismus und Kultur erstellt. Er wird für neun Euro zum Kauf angeboten, so unter anderem beim traditionellen Hubertusmarkt am 11. November.

sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150