Aachen: Heimliche Aufnahme in Umkleidekabine

Eine Frau hat in einem Aachener Schwimmbad in ihrer Umkleidekabine ein Handy entdeckt, mit dem sie offenbar heimlich gefilmt wurde.

Wie die Polizei mitteilte, sah die 39-Jährige das Handy unter der Trennwand zur Nachbarkabine. Mit einer Freundin hämmerte sie gegen die Tür der Kabine, bis ein Mann öffnete – der alles bestritt. Er habe sich nur umgezogen, sagte der 36-Jährige.

Die Polizei kam hinzu, beschlagnahmte das Mobiltelefon und erstattete Anzeige.

dpa/rkr