Burg-Reuland: Urnenbestattungen künftig auf allen 14 Friedhöfen

Schon bald sollen auf allen Friedhöfen der Gemeinde Burg-Reuland Urnenbestattungen möglich sein.

Eine Urne - Illustrationsbild

Illustrationsbild: Benoit Doppagne/BELGA

Von den 14 Friedhöfen ist bislang nur in Grüfflingen, Dürler und Weisten die Möglichkeit für Urnenbeisetzungen vorhanden. Planungen für den Bau von Urnenwänden, bzw. Urnengräbern laufen in Lengeler, Espeler, Maldingen und Oudler. Nach und nach sollen auch die Friedhöfe der restlichen sieben Ortschaften nachziehen.

Verantwortlich dafür sind die ehrenamtlichen Helfer rund um die örtlichen Friedhofskomitees. Jedes Jahr sind für den Ausbau und die Pflege der Friedhöfe 10.000 Euro im Gemeindehaushalt vorgesehen.

Um die Arbeiten zu beschleunigen, werde man diese Summe jedoch sicherlich aufstocken, sagte die zuständige Schöffin in Burg-Reuland, Erika Theis. Das Projekt eines Waldfriedhofs in der Gemeinde Burg-Reuland ist zur Zeit auf Eis gelegt.

dop

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150