Einbrüche in Raeren und Kelmis

Am Wochenende hat die Polizei Weser-Göhl mehrere Einbrüche verzeichnet. Betroffen waren zwei Gartenhäuser in Raeren und ein Wohnhaus in Kelmis Brand.

Zwischen Freitagabend und Samstagmittag stiegen Unbekannte in zwei Gartenhäuser im Raaffpark in Raeren ein. Über die mögliche Beute macht die Polizei keine Angaben.

In Kelmis Brand drangen Einbrecher am frühen Samstagabend in ein Wohnhaus ein und durchsuchten Erdgeschoss und erste Etage. Sie flüchteten vermutlich über die Terrassentür, die sie von innen mit Gewalt geöffnet hatten.

Außerdem gab es in Kelmis einen versuchten Einbruch in der Bertholfstraße. Dort wollten die Täter Fenster eines Hauses aufbrechen. Gelungen ist ihnen das aber nicht.

mit/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150