Motorradfahrer nach Auffahrunfall in Lontzen unverletzt

Ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad auf der Montzener Straße in Lontzen ist glimpflich ausgegangen.

Der Motorradfahrer war am Samstag gegen 13 Uhr auf den PKW aufgefahren, als dessen Fahrer wegen einer Bodenwelle stark abbremste. Der Motorradfahrer stürzte, zog sich aber keine Verletzungen zu.

Außerdem meldet die Polizei der Zone Weser-Göhl einen Einbruch in der Bahnhofsgasse in Eupen. Die Täter überwanden eine verschlossene Metalltür, um in den Garten zu gelangen, und hebelten dort eine Tür des Hauses auf. In den Räumen wurden Schränke und Schubläden durchwühlt. Es gibt noch keine Angaben zur Beute.

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150