DG-Ministerium warnt vor erneuter Hitzewelle

Das DG-Ministerium warnt vor dem Hintergrund einer neuen Hitzewelle vor Belastungen, vor allem bei älteren Menschen und chronisch Kranken.

Sommer (Illustrationsbild: Philippe Huguen/AFP)

Illustrationsbild: Philippe Huguen/AFP

Das Ministerium rechnet nach eigenen Angaben in den nächsten Tagen auch mit hohen Ozonwerten, die zu einer Reizung der Atemwege führen können.

Ausführliche Informationen sowie Empfehlungen können online bei ostbelgienlive.be abgerufen werden.

mitt/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150