Mariä Himmelfahrt: Wallfahrten und Marienfeiern in der Eifel

Zum Feiertag Mariä Himmelfahrt finden in der Eifel am Donnerstag viele Wallfahrten und Marienfeiern statt.

Bild: Rudi Schroeder/BRF

Lourdes-Grotte in Schönberg (Bild: Rudi Schroeder/BRF)

In Schönberg wird 80 Jahre nach der ersten Marienfeier auch die neugestaltete Kreuzigungsgruppe eingeweiht. Zu den Feiern werden wieder Tausende Pilger erwartet.

Die älteste Wahlfahrtstätte der Gegend ist Neundorf, wohin ebenfalls mehrere Gruppen aus der Umgebung pilgern. Aus Amel gehen Fußpilger nach einem Gelöbnis seit 1923 traditionell am 15. August nach Malmedy.

Weitere Marienfeiern gibt es in Lommersweiler, Dürler, Medell-Meyerode, Weywertz und – auch nach dem Rückzug des Steyler Ordens – am Kloster von Montenau.

ge/sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150