Offene Tür im Heilpflanzengarten von Familie Schumacher

Alle zwei Jahre öffnet Michaela Schumacher-Fank ihren Heilpflanzengarten mitten in Eupen ein Wochenende lang für die Öffentlichkeit. Die Tage der offenen Gartentüre finden im Rahmen der Benefizaktion von "Jardins en Pays de Liège" statt.

Der Heilpflanzen-Garten der Familie Schumacher in Eupen (Bild: Michaela Schumacher-Fank)

Der Heilpflanzen-Garten der Familie Schumacher in Eupen (Bild: Michaela Schumacher-Fank)

„Der kürzeste Weg ins Paradies ist der Weg in den Garten!“, das liest man auf einem Schild am Eingang des Gartens von Familie Schumacher in Eupen. Was anfangs ein einfacher Privatgarten war, hat sich im Laufe der Jahre zu einer grünen Oase mitten in Eupens Stadtzentrum gemausert: mit duftenden Kräutern, einer bunten Blumenpracht, knackigem Obst und Gemüse, zwitschernden Vögeln und ruhigen Ecken zum Erholen.

Schwerpunkt des Gartens sind die Heilpflanzen. Bekannte heimische Wildpflanzen werden genauso liebevoll in Szene gesetzt wie seltene Duftkräuter. Gartenbesitzerin Michaela Schumacher-Fank beschäftigt sich hauptberuflich mit der Wirkung von Heilpflanzen und freut sich, auch dieses Jahr den Besuchern ihre Schätze vorzustellen und Wissenswertes dazu zu erzählen.

"Offene Gartentüre" im Heilpflanzengarten von Familie Schumacher (Bild: Michaela Schumacher-Fank)

„Offene Gartentüre“ im Heilpflanzengarten von Familie Schumacher (Bild: Michaela Schumacher-Fank)

Das ca. 3000 Quadratmeter große Anwesen „Gut Looten“ liegt mitten im historischen Stadtkern von Eupen. Der einstige Bauernhof ist denkmalgeschützt, die Anlage stammt größtenteils aus dem 18. Jahrhundert. Neben dem Wohnhaus wurde in einem der ehemaligen Stallungen ein Seminarraum für Heilpflanzen-Kurse eingerichtet. Im ehemaligen Heustall wird eigens für die Tage der offenen Türe ein Café eingerichtet.

Die Tage der offenen Gartentüre finden im Rahmen von „Jardins en Pays de Liège“ statt. Jährlich öffnen rund 20 Privatgärten in der Region Lüttich ihre Pforten der Öffentlichkeit. Seit 2002 waren es insgesamt 90 verschiedene Gärten – und über 100.000 Besucher.

Der Eintrittspreis von 4 Euro für Erwachsene und der Erlös aus den Café-Einnahmen kommen der Vereinigung „Enfants d’un même Père“ zu Gute. Diese Vereinigung nimmt am Wochenende und in den Schulferien behinderte Kinder in ihre Obhut, um deren Familien zu entlasten.

Die Tage der offenen Gartentür finden am Wochenende vom 17. und 18. August 2019, jeweils von 10 bis 18 Uhr, statt. Der Garten von Familie Schumacher liegt in der Bergstraße 111 in Eupen.

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150