Lontzen: Radfahrer war „high“

Im Zentrum von Lontzen hat die Polizei am frühen Dienstagmorgen einen Radfahrer angehalten.

Dabei hatten die Beamten offenbar einen gute Riecher, denn der 21-Jährige stand unter dem Einfluss von Drogen, wie ein Test ergab.

mitt/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150