Pfadfindertreffen in den USA mit (ost)belgischer Beteiligung

Es ist das größte Pfadfindertreffen der Welt, das gerade in den USA stattfindet: das "World Scout Jamboree". Und Michael Meessen aus Herbesthal ist einer der Teilnehmer.

"World Scout Jamboree": Pfadfindertreffen in den USA (Bild: Michael Meessen)

"World Scout Jamboree" in den USA: 800 Belgier sind mit dabei (Bild: Michael Meessen)

Bis zum 2. August sind die Pfadfinder noch in den USA unterwegs. Mit dabei sind auch über 800 belgische Pfadfinder. Und sogar ein Ostbelgier lässt sich dieses Treffen nicht entgehen. Michael Meessen aus Herbesthal ist auch mit in die USA gereist – als Betreuer: „Wir sind 876 Pfadfinder aus Belgien, Flamen, Französischsprachige. Ich bin der einzige Deutschsprachige“, erzählt er im BRF-Interview.

„Wir haben zuerst Vorlager gemacht, zuerst in New York, Washington und dann sind wir zu den Amish-People gegangen. Das war eine tolle Erfahrung, und ich würde allen empfehlen, das mal zu machen.“

Lena Orban

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150