Elfte Auflage des Aachener September-Specials

Im September ist es wieder so weit: Die elfte Auflage des Aachener September-Specials findet statt. Auch dieses Jahr haben die Veranstalter sich wieder mächtig ins Zeug gelegt.

Bild: Andreas Steindl

Bild: Andreas Steindl

Das musikalische Spektrum beim Aachen September-Special ist groß. Es beinhaltet Reggae, Rock, Pop, Elektro und viele weitere Musikrichtungen. Die Musiker kommen aus aller Welt, aber auch aus der Region, so wie der Rapper „MoTrip“, der in Aachen aufgewachsen ist.

Aufhorchen lässt im Bereich der elektronischen Musik die palästinensische DJane SAMA. Ihr Name bedeutet „Himmel“ auf Arabisch. Sie ist eine der ersten weiblichen Produzenten aus dem Nahen Osten. Auch ostbelgische Künstler sind verteten, wie zum Beispiel das Popduo „Manic“ von Annick Hermann und Martin Schommer.

Der Eintritt ist frei und Manfred Piana, einer der Veranstalter, erhofft sich großen Anklang. „Wir hoffen natürlich, dass wir in diesem Jahr genauso einen großen Anklang finden wie in den letzten Jahren. Es hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass wir ein sehr vielseitiges Programm anbieten“, sagt Piana. „Für jeden Geschmack ist etwas dabei, von jung bis alt – und das auf insgesamt fünf Plätzen in der Innenstadt. Wenn das Wetter mitspielt, gehen wir davon aus, dass es ein toller Erfolg wird.“

Für den Spaß ist während des September-Specials also gesorgt. Und wie sieht es mit der Sicherheit aus? „Wir haben schon seit sechs bis sieben Jahren ein Sicherheitssystem, was in Absprache mit der Polizei, der Feuerwehr, dem Ordnungsamt und dem Sanitätsdienst jedes Jahr neu erarbeitet wird, beziehungsweise auf die Erfahrungen der letzten Jahre angepasst wird, so dass ich glaube, dass wir da auf einem ganz guten Weg sind.“

Für Unterhaltung und Sicherheit ist bei dem Aachener Septemberspecial also gesorgt. Es findet vom 19. bis zum 22. September auf insgesamt fünf verschiedenen Plätzen der Innenstadt statt und ist kostenlos. Und wer nicht nur Musik hören will, kann auch beim Rudelsingen mitmachen. Das findet am 20. September um 20:00 Uhr auf dem Aachener Markt statt.

lh/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150