Vom Spielplatzfest bis zum Urlaubermarkt: Das Sommerprogramm in Bütgenbach

Die Interessengemeinschaft Bütgenbach-Berg möchte Einheimischen und Touristen etwas bieten. Von Ende Juni bis Mitte August finden auf dem Marktplatz in Bütgenbach vier Sommerveranstaltungen statt.

Urlaubermarkt in Bütgenbach (Archivbild: Stephan Pesch/BRF)

Im Rahmen des Sommerprogramms wollen die Bütgenbacher ein breites Publikum aus Einheimischen und Touristen anziehen. In den letzten Jahre seien vor allem die über 25-Jährigen zu den Sommerveranstaltungen gekommen, erklärt Ralph Linden von der Interessengemeinschaft im BRF-Interview.

Die Interessengemeinschaft denke aber auch an die Kleinen. Für sie wird am 30. Juni nachmittags auf dem Spielplatz das Spielplatzfest mit einer Hüpfburg und Animationen von lokalen Vereinen organisiert.

Am 9. Juli findet der Urlaubermarkt statt, am 20. Juli das alljährliche Sommerfest und am 11. August ein Frühschoppen mit einer flämischen Ziehharmonikagruppe. Das Sommerfest soll in diesem Jahr musikalisch durch Uncle Mikes Big Band aufgewertet werden. Als Attraktion wird ein Feuerwerk geboten.

Für Ralph Linden von der Interessengemeinschaft bietet der Marktplatz in Bütgenbach wegen seiner zentralen Lage den idealen Rahmen für die Sommerveranstaltungen. Sowohl flanierende Touristen als auch Einheimische gelangten schnell auf den Marktplatz und würden in Hörweite auf die Veranstaltungen aufmerksam.

Chantal Scheuren

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150