Mann in St. Vith vermisst

Die Föderalpolizei sucht nach einem 47-jährigen Mann, der am Donnerstag in St. Vith zum letzten Mal gesehen wurde.

Freddy Vandendyck besitzt einen Land Rover Defender in grau-metallic mit dem Kennzeichen 1-CYE-469

Bilder: Föderale Polizei

Freddy Vandendyck wurde gegen 17 Uhr an seinem Arbeitsplatz, dem Schlachthof Pegri, gesehen, seitdem ist er verschwunden.

Er ist 1,85 Meter groß, hat eine normale Statur und dunkelbraune Haare. Bei seinem Verschwinden trug er eine khaki-farbene Hose und einen Pullover der Marke Quechua.

Hinweise zum Aufenthalt der vermissten Person können unter der Telefonnummer 0800/30.300 gemeldet werden.

mitt/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150