Eupen: Zwei Festnahmen nach Messerstecherei im Park Loten

Nach der Messerstecherei im Eupener Park Loten am Christi-Himmelfahrtstag sitzen zwei Männer im Alter von 19 und 20 Jahren in Untersuchungshaft.

Messerstecherei im Park Loten in Eupen (Bild: BRF)

Messerstecherei im Park Loten in Eupen (Bild: BRF)

Die Ratskammer bestätigte die Untersuchungshaft für die Dauer eines Monats. Laut Andrea Tilgenkamp, Prokurator des Königs, hat einer der Männer eine Tatbeteiligung eingeräumt.

Bei der Messerstecherei waren zwei Personen schwer und ein dritter Mann leicht verletzt worden. Die Schwerverletzten sind inzwischen außer Lebensgefahr, konnten aber noch nicht vernommen werden. Deshalb liegen die Motive für das Geschehen noch im Dunkeln.

An der Auseinandersetzung waren laut den Ermittlern zwei Gruppen verschiedener ethnischer Herkunft beteiligt. Die Festgenommenen werden dem selben Lager zugeordnet.

rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150