Französischer Gourmetmarkt in Monschau

Von Freitag bis Sonntag findet auf dem Marktplatz in Monschau ein französischer Gourmetmarkt statt. Von frischen Flammkuchen bis hin zu Schmalzfleisch werden zahlreiche traditionelle Produkte aus den Regionen Frankreichs angeboten.

Flammkuchen

Illustrationsbild: Pixabay

Genießen wie Gott in Frankreich kann man am Wochenende auf dem französischen Gourmetmarkt auf dem Monschauer Marktplatz. Von Freitag, 7. Juni bis Sonntag, 10. Juni werden dort zahlreiche Leckereien angepriesen, die man aus dem Frankreichurlaub kennt: frische Crepes und Flammkuchen, Käse aus Savoyen und den Pyrenäen, Wurst, Pasteten und Schmalzfleisch. Dazu passen „Les Bons Pains Francais“, spezielle Brotsorten, die nach einem Spezialrezept extra für den Gourmetmarkt hergestellt werden, und natürlich Weine aus dem Elsass, Bordeaux und aus Burgund. Auch Oliven aus der Provence, Senf, Öle und Aufstriche aus Südfrankreich dürfen nicht fehlen. Und für Liebhaber von Süßigkeiten locken Plätzchen aus der Bretagne und Nougat.

„Les Saveurs de France“, wie sich der Händlertross nennt, präsentieren hochwertige, traditionelle Produkte aus den Regionen Frankreichs. Die meisten davon werden schon seit Generationen in Familienbetrieben hergestellt. Die Zutaten stammen meist aus eigenem Anbau. Die Veranstalter versprechen ein Festival der Sinne.

Der Gourmetmarkt ist freitags bis montags von 9 bis 17:30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen zu den Händlern und ihren Produkten gibt es unter lessaveursdefrance.com.

mitt/sn/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150