Industriezone Morsheck: Arimont hakte bei Proximus nach

Proximus nimmt nach Darstellung des ostbelgischen EU-Abgeordneten Pascal Arimont (CSP-EVP) das Problem um die schlechte Internetverbindung in der Industriezone Morsheck ernst.

Bild: James Arthur Gekiere /BELGA

Bild: James Arthur Gekiere /BELGA

Entgegen einer Ankündigung in Büllingen, im September eine bessere Verbindung zu installieren, sei bislang nichts geschehen, teilt der Europaabgeordnete mit.

Arimont ist in dieser Woche erneut bei Proximus vorstellig geworden. Wie verlautet, sollen die Unternehmen in nächster Zeit direkt kontaktiert werden. Proximus habe für die entstandene Verzögerung technische Probleme verantwortlich gemacht.

mit/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150