Wanderung um Ternell mit Geschichten und Mythen von Moor und Wald

Natur erleben mal anders - und vor allem intensiver: Die Märchen- und Geschichtenerzählerin Sarah Schmidt lädt am 23. Februar zu einer ganz besonderen Wanderung ein. An einladenden Plätzen entlang des Ternell-Baches erzählt sie von Moor, Wald und Kräften der Natur.

Haus Ternell (Bild: Julien Claessen/BRF)

Das Arboretum des Naturzentrums Ternell (Bild: Julien Claessen/BRF

Stellen Sie sich vor, Sie stehen mitten im Wald, umgeben von Bäumen und Sträuchern, und dazu hören Sie eine uralte Geschichte – von Märchen- und Geschichtenerzählerin Sarah Schmidt. Sie führt am Samstag, 23. Februar eine Wanderung mit Geschichten und Mythen rund ums Moor, den Wald und nordische Weiten.

Der uralte Brauch des Geschichtenerzählens lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und in andere Welten einzutauchen. Die Märchen und Mythen sind der Jahreszeit angepasst und werden von Gesang, Trommel- und Flötenklängen untermalt. Abgerundet wird die Märchenwanderung mit einer Geschichte am Lagerfeuer im Arboretum des Naturzentrums Ternell.

Die Wanderung geht über drei Kilometer und ist von 14:00 bis 17:00 Uhr vorgesehen. Treffpunkt ist der Parkplatz am Haus Ternell. Die Strecke führt über Stock und Stein. Festes Schuhwerk sollte deshalb vorgesehen werden. Die Veranstaltung richtet sich explizit an Erwachsene. Der Kostenbeitrag pro Wanderung beträgt 14 Euro.

Interessenten sollten sich spätestens bis zum 22. Februar beim Naturzentrum Haus Ternell unter der Telefonnummer +32 (0)87/55.23.13. oder per E-Mail an info@ternell.be (bitte Namen und Telefonnummer angeben) anmelden.

mitt/ar/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150