RSI-Schüler besuchen Auschwitz

Schülerinnen und Schüler des Robert-Schuman-Instituts brechen übernächste Woche zu einer Gedenkreise nach Polen auf.

Auf Einladung des War Heritage Institute ist die RSI-Delegation Teil einer Gruppe von hundert Schülern aus sieben Schulen des Landes, die die Gedenkstätte von Auschwitz und Birkenau besuchen.

Für den Transport der 16 bis 18 Jahre alten Jugendlichen sorgt die Luftwaffe.

mitt/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150