19-Jähriger stirbt bei Autounfall in Trois-Ponts

In der Nacht zum Samstag hat sich in Trois-Ponts ein schwerer Autounfall ereignet. Dabei ist ein 19-Jähriger ums Leben gekommen.

Von Wanne in Richtung Trois-Ponts kam ein Auto mit vier jungen Menschen an Bord von der Straße ab. Einer der Insassen starb, der Fahrer und die zwei anderen Passagiere wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus von Malmedy gebracht.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass Müdigkeit den Unfall verursacht hat.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150