Eupen lässt voraussichtliche Ernteschäden feststellen

Die Stadt Eupen will mögliche Schäden infolge der Trockenheit offiziell dokumentieren. Darauf hat Eupens Bürgermeister Karl-Heinz Klinkenberg hingewiesen.

Die große Hitze ist erstmal vorbei, aber die Dürre hat Spuren hinterlassen (Illustrationsbild: Fabrice Coffrini/AFP)

Illustrationsbild: Fabrice Coffrini/AFP

Am 27. August soll sich demnach eine örtliche Kommission zur Feststellung von Ernteschäden versammeln. Die Stadtverwaltung hält für Landwirte, die auf der Ebene der Stadt Eupen Ernteschäden zu beklagen haben, einen Vordruck bereit. Einsendefrist ist der 24. August (12 Uhr).

Nähere Auskünfte erteilt der Immobiliendienst der städtischen Verwaltung. Der Vordruck kann auch online auf der Seite der Stadt Eupen abgerufen werden.

Wie der Bürgermeister weiter mitteilt, soll die Kommission im Herbst ein weiteres Mal einberufen werden, um den definitiven Ertragsverlust zu bestimmen.

mitt/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150