Tierschützer protestieren gegen Auftritt von Löwen und Tigern im Zirkus Krone

Mit Spruchbändern und Plakaten haben Tierschützer am Montag in Trier gegen den Auftritt von Löwen, Tigern und Elefanten im Zirkus protestiert.

Gut eine Woche vor dem Gastspiel des Zirkus Krone in Trier kritisierte der Deutsche Tierschutzbund, dass die Ansprüche an die Unterbringung von Wildtieren in einem fahrenden Unternehmen nicht zu erfüllen seien. Der Tierschutzbeauftragte des Zirkus Krone, Frank Keller, sagte, die artgerechte Haltung der Tiere werde wöchentlich vom Veterinäramt kontrolliert.

Die Exotik der Tiere sei zusammen mit dem Nervenkitzel der Artisten und den Späßen der Clowns eine der drei Säulen im klassischen Traditionszirkus. Das Zirkusprogramm zeige „den respektvollen, liebevollen Umgang zwischen Mensch und Tier“.

lrs/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150