Polizisten retten Mann aus Mosel

Zwei Polizisten haben einen Mann aus der Mosel gerettet. Wie die Polizei mitteilte, trieb der 27-jährige Mann am Dienstagabend unterhalb der Trierer Römerbrücke in der Mosel und rief um Hilfe.

Als er drohte abzutreiben, sprangen zwei Polizisten in den Fluss und schwammen zu dem Mann. Sie konnten ihn bis zum Eintreffen eines Rettungsboots festhalten und dann in das Boot heben.

Der Mann wurde unterkühlt in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

dpa/lnw/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150