Wertvolles Lippi-Gemälde wird auf TEFAF angeboten

Auf der internationalen Kunst- und Antikmesse in Maastricht, TEFAF, wird ein Bild des italienischen Künstlers Filippino Lippi angeboten.

Das Bild des Zeitgenossen von Leonardo da Vinci ist Teil eines historisch wertvollen Altars aus dem 15. Jahrhundert. Das Gemälde war über ein Jahrhundert lang in deutschem Privatbesitz.

Zur TEFAF werden 280 Kunst-, Antik- und Designhändler aus aller Welt erwartet. Letztes Jahr kamen mehr als 70.000 Besucher. Die Messe öffnet am 10. März und dauert neun Tage.

belga/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150