Ostbelgien’s got talent: Drei Konzerte im Frühjahr

Musikdozent Philippe Reul hat in den letzten Jahren eine Reihe von begabten Nachwuchsmusikern kennengelernt. Mit einigen von ihnen tourt er Anfang 2018 durch Ostbelgien.

Philippe Reul und Maria Dahmen am 7.12.2017 im BRF1-Studio in Eupen (Bild: Renate Ducomble/BRF)

Philippe Reul und Maria Dahmen am 7.12.2017 im BRF1-Studio in Eupen (Bild: Renate Ducomble/BRF)

Wer als Musiker nicht in einer festen Band spielt und kein abendfüllendes Repertoire hat, hat kaum Gelegenheit, sich vor einem Publikum zu präsentieren. Daher kam Philippe Reul von der Klanghaus VoG die Idee, eine Gruppe von mehreren Musikern zusammenzustellen und mit ihnen ein 90-minütiges Programm auf die Beine zu stellen, und so eine kleine „Tour“ durch Ostbelgien zu organisieren.

Das Repertoire besteht aus eigenen Kompositionen sowie aus eigenen Arrangements von bekannten Songs. Mit dabei sind Jana Laschet aus Eupen, Maria Dahmen aus St. Vith, Lorna und Iris Wynands aus Raeren sowie Estelle Pommée und Felix Prümmer aus Eupen und Raeren.

Drei Termine stehen bisher fest:

  • Sonntag, 7. Januar, im Alten Schlachthof Eupen
  • Sonntag, 4. Februar, im Triangel St. Vith
  • Samstag, 21. April, im Jugendheim Raeren

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150