Burg Raeren: Torbogen einsturzgefährdet

Der Torbogen an der Burg Raeren ist so marode, dass er dringend abgebaut werden muss. Das wurde auf dem Raerener Gemeinderat deutlich.

Das Töpfereimuseum in Raeren

Burg Raeren (Bild: Töpfereimuseum Raeren)

Um Gefahr für die Besucher der Burg zu vermeiden, werden so schnell es geht Sicherungsmaßnahmen am Torbogen durchgeführt werden. Die Denkmalschutzkommission soll dann in den kommenden Wochen entscheiden, wie genau weiter vorgegangen wird.

Auch am Turm der Burg gibt es Sanierungsbedarf. Für 90.000 Euro soll dort das Mauerwerk saniert und so die Feuchtigkeitsprobleme beseitigt werden.

ake