Ausnahmesportler und -Vereinsmensch Jean Plaire 99-jährig gestorben

In seinem hundertsten Lebensjahr ist der begeisterte Sportler Jean Plaire gestorben.

Im Juli 1918 in Henri-Chapelle geboren, engagierte sich Jean Plaire in seiner Wahlheimat Eupen sehr stark im Tennis- und im Segelsport. Im KTC wurde er Ehrenpräsident, während er auch 40 Jahre lang den Vorsitz im Eupener Segel-Club inne hatte. Er nahm zudem an zwei Segel-Weltmeisterschaften teil.

Zu seinem 95. Geburtstag überbrachten Bürgermeister und Schöffe ihm die Glückwünsche der Stadt.

cr/fs