„Spur der Laster“: Lesung im BRF-Foyer in Eupen

Sozialdumping in der Transportbranche: Am Donnerstag liest Jan Bergrath im BRF-Foyer in Eupen aus seinem achten Roman "Spur der Laster". Nach der Lesung diskutiert der Autor mit dem ehemaligen EU-Abgeordneten und Experten im Transportwesen, Mathieu Grosch, und Raymond Lausberg von der Autobahnpolizei.

Spur Der Laster (Bild: Jan Bergrath)

Spur Der Laster (Bild: Jan Bergrath)

„Der Krimi hat sich in den letzten Jahren dazu entwickelt, soziale und brennende Themen einem Publikum näherzubringen“, sagt Autor Jan Bergrath. Das zeige sich auch in den „Tatort“-Fernsehkrimis. Dabei gehe es mittlerweile fast ausschließlich um gesellschaftliche Probleme, so Bergrath. „Die Leser lesen einen Krimi und bekommen dann das, was mir am Herzen liegt, ‚en passant‘ mit auf den Weg.“

Schuld am Sozialdumping im Transportwesen trage auch der Verbraucher, sagt Bergrath – der Verbraucher, der nur möglichst billige Produkte kaufe und sich nicht darum schere, wie die Waren hergestellt werden und wie sie in die Geschäfte kommen.

Zum Buch

Peter Müllenbach ist der skrupellose Geschäftsführer eines renommierten internationalen Transportunternehmens im Logistikzentrum Köln-Eifeltor. Er beutet seine osteuropäischen Lkw-Fahrer nach Strich und Faden aus, er hat Parkplatzsex mit einer Arbeitsrichterin, und er ist für den Unfalltod eines Menschen auf der A4 bei Frechen mitverantwortlich. Nur einer weiß, dass Müllenbach bald sterben wird – ein Krimiautor.

Autor Jan Bergrath

Jan Bergrath, Jahrgang 1958, wuchs am Autobahnkreuz Köln-West auf und studierte ab 1979 in Köln Anglistik und Geografie. Das nötige Geld verdiente er sich in den Semesterferien als Lkw-Fahrer. Seine erste Reportage über eine Tour nach Irland erschien 1988. Kurz danach begann er, für das Fachmagazin „Fernfahrer“ zu schreiben. Seither arbeitet er als Journalist und Fotograf. „Spur der Laster“ ist sein achter Roman.

Termin

Lesung im BRF-Foyer am Donnerstag, dem 9. November um 19:30 Uhr. Anschließend Diskussion mit dem ehemaligen EU-Abgeordneten und Experten im Transportwesen, Mathieu Grosch, und Raymond Lausberg von der Autobahnpolizei. Moderiert wird die Diskussion von BRF-Programmchef Olivier Krickel. Der Abend wird aufgezeichnet und zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.

mitt/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150