Beau Vélo de Ravel in Welkenraedt

Gleich zwei mal ist die beliebte Radveranstaltung Beau Vélo de Ravel in diesem Sommer in die Region gekommen. Anfang Juli nach Raeren und am Samstag nach Welkenraedt. Doch von Sommer-Feeling war am Samstag wenig zu spüren.

Beau Vélo de Ravel in Welkenraedt

Samstagnachmittag auf der Welkenraedter Place des Combattants: Ein Mann stakst mit seinen Sandalen durch das Wasserbecken des Kriegerdenkmals. Nicht zur Abkühlung, sondern um den Matsch an den Beinen los zu werden, erklärt er.

Auch wenn das Wetter beim Beau Velo de Ravel alles andere als schön war, hatten sich doch einige hundert Radfreunde in Welkenraedt eingefunden.

Nach der Radtour gibt es beim Beau Velo de Ravel immer kleine kostenlose Konzerte. So konnte man sich dann auch von der Montzenerin Romy Conzen aufwärmen lassen.

Sie und andere Musiker standen für die tapferen Regenradler zur Belohnung auf der Bühne. Und für alle anderen Besucher natürlich auch.

Romy Conzen beim "Beau Vélo de Ravel in Welkenraedt"

Text und Bilder: Manuel Zimmermann/BRF