Einbruch in Kelmis, Kennzeichenklau in Lontzen

In Kelmis sind unbekannte Täter am Wochenende in ein Wohnhaus eingestiegen. Wie sie in das Haus in der Dr.-Molly-Straße gelangten, ist laut Polizei noch völlig unklar.

Auf der Neutralstraße in Lontzen erlebte ein Autofahrer eine böse Überraschung. Er hatte seinen Wagen nur für zehn Minuten dort abgestellt. Als der 37-Jährige zu seinem Pkw zurückkehrte, fehlte das Kennzeichen. Hinweise zum Täter gibt es keine.

mitt/rs