Zwei Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen in Eupen und Raeren verletzt

Bei zwei Verkehrsunfällen in Eupen und Raeren sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Wegen Alkohol am Steuer hat die Polizei in Kelmis außerdem drei Führerscheine eingezogen.

Auf der Aachener Straße in Eupen kam ein Mototorradfahrer zu Fall, als er bei einem Überholmanöver einem zurücksetzenden Pkw auswich. Der Mann erlitt Verletzungen an Bein, Oberschenkel und Ellenbogen.

Auf der Neustraße in Raeren kam es zu einer Kollision zwischen einem mit überhöhter Geschwindigkeit fahrenden Motorrad und einem im Kreuzungsbereich Hauptstraße abbiegenden Pkw. Der Motorradfahrer verletzte sich am Arm, suchte dann aber das Weite, ohne sich um die zugesagte Schadensregulierung zu kümmern.

Bei Verkehrskontrollen auf der Lütticher Straße in Kelmis haben Beamte der Polizeizone Weser-Göhl fünf Pkw-Fahrer mit Alkohol am Steuer erwischt. Die Polizei sprach fünf Fahrverbote aus und zog drei Führerscheine für eine Dauer von 15 Tagen ein.

mitt/rs