Trier: Mann testet Comic-Kostüm und löst Großeinsatz aus

Ein Mann hat am Sonntag für Alarmstimmung gesorgt, weil er in einem Kostüm der Comicfigur "Deadpool" in der Trierer Fußgängerzone unterwegs war.

Wie die Polizei mitteilte, trug der 39-Jährige auch eine Spielzeugwaffe bei sich. Die Polizei löste daraufhin einen Großeinsatz aus. Der Kostümierte wurde gestellt und überwältigt.

Zu seiner Motivation teilte der Mann mit, er habe die Wirkung seines Kostüms aufgrund einer bevorstehenden Veranstaltung testen wollen.

dpa/lnw/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150