Sapa wird wieder Hydro

Sapa Extrusion Raeren wird wieder Hydro. Der Hintergrund ist, dass der Aluminiumproduzent Norsk Hydro die Firma Sapa übernimmt.

Fusion: Aus "Hydro Aluminium Raeren" wird "Sapa"

2013 hatten der Mischkonzern Orkla und Norsk Hydro gemeinsam die Firma Sapa gegründet, zur Extrusion von Aluminiumprofilen. In Raeren betreibt Sapa ein Strangpresswerk.

Jetzt übernimmt Hydro das bisherige Joint Venture Sapa ganz. In einer Unternehmensmitteilung aus Oslo heißt es, Hydro wolle damit zu einem Marktführer in der Aluminiumwirtschaft werden – unter Beibehaltung des Sapa-Firmenzweigs.

Für Raeren erwartet der Benelux-Manager von Sapa, Bruno D’Hondt, dass ein starkes „Hydro“ den Standort in Raeren und die anderen Sapa-Standorte in Belgien und den Niederlanden weiter stärken wird.

mitt/fs - Foto: BRF Fernsehen