Renovierter Camping Hertogenwald: Schick, aber nicht spießig

Die Kneipe im Camping Hertogenwald in der Eupener Oe hat sich in den letzten Jahren zu einem Geheimtipp entwickelt. Ob Jam-Sessions, Fußball-Liveübertragungen, Hochzeitsfeiern oder einfach nur ein Feierabendbier - viele Gäste schätzen das gemütliche Ambiente.

Nach fast einem halben Jahr ist die Kneipe Camping Hertogenwald in der Eupener Oe ab diesem Wochenende wieder eröffnet. Grund für die Schließung waren umfangreiche Renovierungsarbeiten.

Innen- und Außenbereich sind komplett neugestaltet. Alles unter dem Motto „Schick, aber nicht spießig“, wie Camping-Betreiber Alex Cloot dem BRF erklärte. Vieles bleibt beim Alten: Live-Musik, Fußballübertragungen und Feiern aller Art gehören weiterhin zum festen Bestandteil.

Neu ist hingegen die Küche: Ab sofort gibt es mittags und abends Gerichte à la Carte. „Es sind jetzt zehn Jahre her. Ich habe viele Veranstaltungen hier gemacht. In letzter Zeit habe ich aber oft gehört, dass noch etwas zu Essen fehlt. Die Leute wollen länger hier bleiben. Da haben wir uns entschieden, komplett zu renovieren und Brasserie-Essen anzubieten“, so Alex Cloot.

Volker Krings - Bild: BRF Fernsehen

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150