Zahl der Übernachtungen in Maastricht gestiegen

Die Zahl der Übernachtungen in Maastricht ist im vergangenen Jahr um acht Prozent gestiegen.

So wurden annähernd 1,1 Millionen Übernachtungen verbucht. Wie der Sender L1 unter Berufung auf die Stadt meldet, brachten die Übernachtungen der Gemeinde Touristensteuern von 4,2 Millionen Euro ein.

Die Besucher bevorzugten preisgünstige Unterkünfte, Hotels ohne Sterne verzeichneten den größten Zuwachs. Auch ein-, zwei- und drei-Sterne-Hotels sahen die Gästezahlen ansteigen. Vier- und -fünf-Sterne-Hotels registrierten einen Verlust von 4,5 Prozent.

l1/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150