Hunde-Model-Agentur in Verviers: Vierbeiner in Action

Besitzen Sie einen Hund, der lauter Tricks kennt? Dann können Sie ihm einen Job in der Film- oder Werbebranche besorgen. In Verviers gibt es seit gut einem Jahr eine Model-Agentur für Hunde, die Vierbeiner für Filmaufnahmen und Werbespots vermittelt. Wir haben den Jack Russel "Haiko" kennengelernt. Er bereitet sich derzeit auf seinen großen Auftritt vor.

Jack Russell Haiko ist einer von 400 Vierbeinern, die in der einzigen Hunde-Model-Agentur der Wallonie aufgeführt sind

Illustrationsbild: BRF Fernsehen

Der spritzige Jack Russell Haiko ist gerade einmal vier Jahre alt. Mit seinem 23-jährigen Frauchen Ameline Renier bildet er ein Team. Haiko ist ein besonderer Hund, denn er wurde im Rahmen eines Wettbewerbs zum „intelligentesten Hund Belgiens“ gekürt.

Trainiert wird nach positiven Richtlinien mit dem Klicker. Und der Kleine ist sehr lernwillig. „Die Beziehung, die ich zu meinem Hund habe, ist einzigartig, unbeschreiblich. Ich wollte eigentlich nur einen Hund, um Sport zu treiben. Ich hätte nicht erwartet, dass diese Beziehung so eng sein würde. Im Laufe der Jahre hat er einen immer größer werdenden Platz in meinem Leben eingenommen. Ich liebe ihn, meinen Hund“, sagt Frauchen Ameline.

Haiko ist im Katalog der einzigen Hunde-Model-Agentur der Wallonie aufgeführt, mit 400 anderen vierbeinigen Kollegen. Die Agentur vermittelt Hunde an Werbeagenturen oder stellt sie für Filmaufnahmen oder Fotosessions zur Verfügung. „Wir vermitteln Hunde für Werbespots oder Fotosessions. Hauptsächlich sind es Werbeagenturen, die Hunde mit spezifischen Kompetenzen suchen. Die Hunde müssen auf jeden Fall gehorchen und besondere Tricks ausführen können, wie Haiko, der das Bein heben muss und an einem humoristischen Dreh teilnimmt“, sagt Chantal Bustin von der Dog Model Agency.

Wichtig sind dabei die Kompetenzen der Tiere. Wer am meisten kann, ist sehr gefragt. Nächste Woche hat Haiko seinen ersten offiziellen Auftritt. „Ich hoffe, dass es klappen wird. Ich vertraue meinem Hund. Er wird alles tun, um mir eine Freude zu bereiten. Auch ich werde alles geben, ich werde seine Lieblingsleckerchen und Spielzeuge mitnehmen. Er kennt den Trick, den er ausführen soll, sehr gut. Er muss das Bein heben, als ob er auf den Schauspieler urinieren würde“, erklärt sein Frauchen.

Doch nicht immer ist die Botschaft lustig. Die Agentur vermittelte zum Beispiel den Hund Costa. Im Zentrum Brüssels spielte er in einem Spot über neue Armut mit. Mehrere Stunden musste er dort ausharren, um den Anforderungen des Drehs gerecht zu werden. „Die Agentur hat immer mehr zu tun, die Zahl der Anfragen nimmt ständig zu. Wir arbeiten jetzt auch mit Frankreich zusammen. Alles läuft sehr gut“, so Chantal Bustin.

Tesla, die junge Sheltie-Hündin von Chantal Bustin hat noch viel zu lernen. Sie schaut sich ihren verbeinigen Kollegen an, der eine ganze Menge auf dem Kasten hat…

Chantal Delhez - Bild: BRF Fernsehen

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150